News, Publikationen & Events

Partner

Unsere Veranstaltungs- und Medienpartner

FRANKFURT BUSINESS MEDIA - Der F.A.Z.-Fachverlag

FRANKFURT BUSINESS MEDIA - Der F.A.Z.-Fachverlag

FRANKFURT BUSINESS MEDIA wurde im Jahr 2001 gegründet und ist der medienübergreifende Fachverlag der F.A.Z.-Gruppe für Wirtschaft und Finanzen.

Der Verlag ist eine hundertprozentige Tochter der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH.

 

www.frankfurt-bm.com 

Markt und Mittelstand

Markt und Mittelstand

„Markt und Mittelstand“, das Wachstumsmagazin für den deutschen Mittelstand, gehört zur renommierten F.A.Z.-Verlagsgruppe und bietet crossmedial spannenden Mehrwert für mittelständische Unternehmer. Seit 1994 unterstützt „Markt und Mittelstand“ Deutschlands Geschäftsführer dabei, die Kernfunktionen eines Mittelständlers zu professionalisieren und wichtige Entwicklungen frühzeitig zu erkennen und sich darauf vorzubereiten. Die erfahrene Redaktion bürgt für praxisnahe, realistische Nutzwerttexte aus dem Mittelstand für den Mittelstand.

 

www.marktundmittelstand.de

Finance Magazin

Finance Magazin

„FINANCE“ aus der renommierten F.A.Z.-Verlagsgruppe liefert crossmedial spannende Einblicke in die Finanzen großer und mittelständischer Unternehmen sowie nützliche Tipps für die tägliche Arbeit in deren Finanzabteilungen. Die FINANCE-Redaktion steht seit über zehn Jahren in engem und kritischem Dialog mit CFOs, Banken und der restlichen „Financial Community“. Sie bietet unterhaltsamen und informativen Finanzjournalismus in höchster Qualität, wie zahlreiche an die FINANCE-Redaktion verliehene Journalistenpreise belegen.

 

www.finance-magazin.de

ExportManager

ExportManager

Das Online-Magazin ExportManager gehört zur renommierten F.A.Z.-Verlagsgruppe und richtet sich an die Exportverantwortlichen in mittelständischen Unternehmen. Bekannte und ausgewiesene Autoren aus den Bereichen Finanzierung, Forderungsmanagement, Export- und Zollrecht, Messe und Logistik, aber auch aus exportierenden Unternehmen berichten über alle mit dem Export zusammenhängenden Themen.

 

Unser Ziel und Anspruch ist es, unseren Lesern praxisrelevante und aktuelle Themen vorzustellen, die für ihre berufliche Tätigkeit wichtig sind. Um dies zu erreichen, haben wir eine Reihe von namhaften strategischen Partnern gewinnen können, die ihr umfassendes fachliches Know-how im ExportManager zur Verfügung stellen.

 

www.exportmanager-online.de 

OWC Verlag für Außenwirtschaft

OWC Verlag für Außenwirtschaft

Der OWC-Verlag für Außenwirtschaft GmbH und seine Tochtergesellschaft IfAD-Institut für Außenwirtschaft GmbH haben genau diese Märkte im Blick. OWC- und IfAD-Publikationen informieren über Branchenentwicklungen, rechtliche Rahmenbedingungen, das Engagement ausländischer Unternehmen, Investitionschancen, regionale Besonderheiten, Unternehmensstrategien, Infrastrukturprojekte, Personalbeschaffung, Finanzierungsmöglichkeiten, Messen und Ausstellungen, Zollfragen, Handelshemmnisse, Unternehmerreisen, Büroeröffnungen und vieles mehr. Vom Praktiker für den Praktiker – nach diesem Anspruch werden die Autoren ausgewählt: Unternehmer mit eigenem Geschäft in der Region, Banker, Consulter, Anwälte und Vertreter der Verbände und Auslandshandelskammern.

 

www.owc.de

Asia Bridge

Asia Bridge

ASIA BRIDGE und ihr Schwestertitel AKTUELL ASIA sind die führenden deutsch-sprachigen Wirtschaftsmagazine über die asiatischen Schlüsselmärkte. 

 

Die Titel bieten Ihnen als Entscheider im Asiengeschäft kompetente Orientierung über die Wachstumsmärkte in Fernost.

 

Informieren Sie sich über Märkte und Branchen, die Aktivitäten Ihrer Wettbewerber und Partner in der Region sowie über rechtliche und steuerliche Veränderungen. Zahlreiche Praxistipps, Fallbeispiele und Kontaktadressen lassen sich direkt in Ihren Unternehmensalltag übernehmen.

Darüber hinaus erhalten Sie aktuelle Nachrichten aus erster Hand, kompetente Analysen politischer Ereignisse und Berichte zu den neuesten Entwicklungen, die Sie als Leser in die Lage versetzen, Ihre individuellen Chancen und Risiken richtig einzuschätzen.

 

www.maerkte-weltweit.de/produkte/aussenwirtschaft/asien/asia-bridge

Nachrichten für Außenhandel (NfA)

Nachrichten für Außenhandel (NfA)

"Nachrichten für Außenhandel (NfA)" – die einzige deutschsprachige Tageszeitung für die gesamte Außenwirtschaft bietet einen schnellen und strukturierten Überblick über die wichtigsten Entwicklungen auf den internationalen Wachstumsmärkten.
Die NfA liefert hochwertige und praxisrelevante Hintergrundinformationen, ausführliche Analysen und Bewertungen -  deutlich umfassender als in der Wirtschaftstagespresse. Im Fokus stehen die deutschen Exportbranchen mit Schwerpunkt auf Investitionsgütern

 

www.maerkte-weltweit.de/produkte/aussenwirtschaft/welt/nachrichten-fuer-aussenhandel

Risiko Manager

Risiko Manager

RISIKO MANAGER ist die führende deutsche Fachzeitschrift für alle Experten des Financial Risk Managements in Banken, Sparkassen und Versicherungen.

 

Das Printmedium erscheint alle 14 Tage und setzt sich schwerpunktmäßig aus den Ressorts Kreditrisiko, Marktrisiko, Operationelles Risiko und Enterprise Risk Management (ERM) zusammen. Neben einer Vielzahl hochqualitativer Fachbeiträge halten Interviews, Kurzmeldungen und Personalia, ein aktueller Nachrichtenteil sowie Insider-Tipps die Leser auf dem Laufenden.

 

Die Homepage und das Heft werden begleitet von einem zweiwöchentlichen Newsletter, der kostenlos bezogen werden kann. Ausserdem werden eine jährliche Fachtagung, Seminare, Yellow Pages und WebBasedTrainings zum Thema Risikomanagement angeboten.

 

www.risiko-manager.com

die bank

die bank

die bank ist eine traditionelle und meinungsbildende Fachzeitschrift für Entscheider in privaten Banken, Sparkassen und kreditgenossenschaftlichen Instituten. Das Monatsmagazin berichtet über Strategien, Technologien, Trends und Managementideen in der gesamten Kreditwirtschaft. Tiefgründige Fachbeiträge in den Themenfeldern Regulatorik, Risikomanagement und Compliance, Bankorganisation und Prozessoptimierung sowie Digitalisierung und Finanzinnovationen vermitteln den Lesern das wirklich relevante Branchenwissen. Tagesaktuelle Branchennews über die Webseite, ein zweiwöchentlicher PDF-Newsletter, Fachbücher, Konferenzen und Intensivseminare runden das Medienangebot von die bank ab.

 

http://www.die-bank.de

Bundesverband Credit Management E.V.

Bundesverband Credit Management E.V.

Der BvCM ist der Bundesverband der Credit Manager in Deutschland. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder und steht als kompetenter Ratgeber für Politik, Gesellschaft und Wirtschaft im Bereich Credit Management zur Verfügung.

 

Der Verband verfolgt das Ziel, die Bedeutung und den Nutzen des Credit Managements für den Unternehmenserfolg hervorzuheben und das Berufsbild zu einem selbstverständlichen Bestandteil in der deutschen Wirtschaft zu entwickeln.

 

Mit dem Anschluss an die Federation of European Credit Management Association (FECMA) bietet der BvCM seinen Mitgliedern den Informations- und Erfahrungsaustausch in einem internationalen Netzwerk an.

 

www.credit-manager.de

Creditreform

Creditreform

Die Unternehmensgruppe Creditreform stellt den Unternehmen ein Instrumentarium bewährter und innovativer Dienstleistungen zur Verfügung, die zur gezielten Risikoidentifikation und Risikosteuerung genutzt werden können.

 

Das Spektrum reicht von der bonitätsbasierten Auswahl und Ansprache von Neukunden über Bonitätsinformationen zu Unternehmen und Privatpersonen bis hin zu kompletten Systemplattformen für das unternehmensinterne Risikomanagement und ausgefeilten Forderungsmanagement-Tools.

 

Jede einzelne Dienstleistung trägt an der jeweiligen Stelle der Kundenbeziehung dazu bei, Zahlungsausfälle entweder zu verhindern oder die Auswirkungen zu minimieren. Mit diesem ganzheitlichen Angebot zum Gläubigerschutz leistet Creditreform einen wichtigen Beitrag zur Liquiditätssicherung.

 

www.creditreform.de

IHK Rheinhessen

IHK Rheinhessen

Die Industrie- und Handelskammer Rheinhessen ist eine Einrichtung der regionalen Wirtschaft. Sie erfüllt – aufgrund eines Bundesgesetzes – ihre öffentlichen Aufgaben in eigener Verantwortlichkeit, insbesondere durch die von allen IHK-zugehörigen Unternehmen gewählte Vollversammlung mit ehrenamtlichem Präsident und Präsidium.

 

Die IHK setzt sich gegenüber Politik und Verwaltung, Parlamenten und Gerichten für die Förderung der gewerblichen Wirtschaft ein. Sie ist Sprachrohr der Wirtschaft. Sie vertritt das Gesamtinteresse der Wirtschaft, deshalb muss sie von Einzel-, Gruppen- oder Brancheninteressen unabhängig sein.

 

www.rheinhessen.ihk24.de

Germany Trade & Invest

Germany Trade & Invest

Germany Trade & Invest ist die Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland für Außenwirtschaft und Standortmarketing. Die Gesellschaft vermarktet den Wirtschafts- und Technologiestandort Deutschland im Ausland, informiert deutsche Unternehmen über Auslandsmärkte und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.

 

www.gtai.de

Oben
  • Deutsch