News, Publikationen & Events
09.10.2012
Coface, Pressemeldung, Lösungen

Niederlassung in Ghana stärkt Präsenz in Afrika

© arsdigital - Fotolia.com
Coface jetzt auch in Ghana, Senegal und der Elfenbeinküste – Weltweites Angebot in 97 Ländern

Es ist die neunte Niederlassung in West- und Zentralafrika. Zudem werden durch eine Kooperation mit Axa die Elfenbeinküste und Senegal für das Kreditversicherungsgeschäft erschlossen. Coface versichert nun in 97 Ländern Unternehmen gegen Forderungsausfälle.

Indem sich die afrikanischen Unternehmen gegen Zahlungsausfälle ihrer Kunden absichern, verbessern sie ihre Position bei den Banken oder erhalten überhaupt erst Zugang zu Krediten oder zum Factoring durch Banken. „Wir sind der einzige Kreditversicherer mit neun direkten Präsenzen in West- und Zentralafrika“, sagt Jean-Christophe Batlle, Stellvertretender Direktor für die Mittelmeerregion und Afrika bei Coface. In fünf Ländern, neben Ghana, Senegal und der Elfenbeinküste noch Kamerun und Gabun, bietet Coface Kreditversicherungen an.

„Damit stärken wir unsere Führungsposition in einer wirtschaftlich dynamischen Region mit weiterem Wachstumspotenzial.“ Der Vorstandsvorsitzende von Coface Deutschland, Franz J. Michel, ergänzt. „Auch für deutsche Unternehmen wird Afrika immer interessanter. Mit unserer Präsenz können wir deutsche Unternehmen effektiv auf den Kontinent begleiten.“

Mehr Informationen zu Coface und Afrika finden Sie im neuen online-Magazin der Coface Deutschland: www.coface-aktuell.de.

Lesen Sie auch die ausführliche Presseinformation.

Presseveröffentlichung herunterladen : Niederlassung in Ghana stärkt Präsenz in Afrika (43,29 kB)

Kontakt


Erich HIERONIMUS

Pressesprecher
Isaac-Fulda-Allee 1
55124 Mainz
DEUTSCHLAND
Tel. : +49 6131 323 541
E-Mail : erich.hieronimus@coface.com

Oben
  • Deutsch