Tamara Fohrer ist neue Personalchefin für Coface Nordeuropa

Seit dem 1. März ist Tamara Fohrer als Director Human Resources beim internationalen Kreditversicherer Coface für die Region Nordeuropa verantwortlich. Neben Deutschland und den Niederlanden gehören die Nordischen Länder mit zu dieser Region. In dieser Funktion ist sie Mitglied des Nordeuropa Executive Committees und verantwortet alle Themen rund um die Mitarbeitenden wie Recruiting, Talent Management sowie Rewards und Benefits.

Als HR Business Partner für Europa war Tamara Fohrer zuletzt beim Automatisierungstechnik-Hersteller B&R Industrie-Elektronik GmbH im hessischen Friedberg tätig. Sie bringt über 15 Jahre Erfahrung aus den Bereichen Personalmanagement, Mitarbeiterbetreuung, HR-Transformation und in der Zusammenarbeit mit Betriebsräten mit in die Mainzer Nordeuropa-Zentrale von Coface. Tamara Fohrer folgt auf Renate Lugmair, die das Unternehmen nach 12 Jahren in den Ruhestand verlassen hat.

 

Ich freue mich, dass wir mit Tamara Fohrer eine erfahrene und versierte Personalexpertin mit einer ausgeprägten Hands-on-Mentalität für uns gewinnen konnten. In unserem kürzlich vorgestellten Strategieplan ,Power the Core‘ ist der Ausbau unserer einzigartigen Unternehmenskultur als eine von vier Säulen definiert. Zu diesem Vorhaben und zum Ausbau unserer Arbeitgebermarke wird sie gemeinsam mit ihrem Team einen wichtigen Beitrag leisten.

– Katarzyna Kompowska, Coface CEO für Nordeuropa