Unsere Lösungen

Wertberichtigung nach IFRS 9

Coface Reserve 9

Coface_Reserve_9_Banner
 
Seit Januar 2018 gelten für Unternehmen, die ihren Abschluss nach dem International Financial Reporting Standard (IFRS) erstellen, neue Vorschriften: IFRS 9. Damit wird ein neues Verfahren zur Werthaltigkeitsprüfung von Forderungen aus Lieferungen und Leistungen nötig.
 
Mit dem neuen Rechnungslegungsstandard soll die Unternehmensbilanz genauer und verlässlicher werden. Zugleich zielt die Bilanzierungsmethode auf die Risikovorsorge ab. Unternehmen sollen nicht nachträglich Forderungsverluste abschreiben, sondern sich vorher mit dem Risiko Forderungen beschäftigen. Mögliche Forderungsausfälle dürfen aber nicht einfach geschätzt werden. Sie müssen mit einem Prognosemodell für Wertminderungen berechnet werden. An die Stelle der eingetretenen Verluste treten nach IFRS 9 nun die erwarteten Forderungsausfälle: Expected Credit Loss (ECL) aus Lieferungen und Leistungen.
 
Diese neue Bilanzierungsrichtlinie stellt mit der geänderten Berechnungsmethode für Wertberichtigungen eine besondere Herausforderung dar. Zur Erfüllung der Vorschriften benötigen Unternehmen Zeit, Personal, Fachwissen und Erfahrung. Coface liefert dafür mit Coface Reserve 9 eine passende Lösung.

WIE KÖNNEN WIR SIE BEI DIESER AUFGABE UNTERSTÜTZEN?

Mit unserer Unterstützung können Sie diese anspruchsvolle Aufgabe schnell und leicht bewältigen. Denn die Prognose von Forderungsausfällen gehört zum Kerngeschäft eines führenden Kreditversicherers wie Coface. Wir tun das täglich bei der Bewertung von Risiken überall auf der Welt. Daher können wir eine einfache Lösung für die IFRS 9-Bilanzierung liefern. Sie basiert auf tragfähigen Berechnungsmethoden, mit denen wir die für unser Kreditversicherungsgeschäft notwendigen Daten verarbeiten.
 
Mit Coface Reserve 9 können Sie das Ausfallrisiko (Probability of Default – PD) Ihrer Forderungen aus Lieferungen und Leistungen erkennen und messen. Und so für die Bilanz die erwarteten Verluste (Expected Credit Loss - ECL) und die entsprechende Wertminderung berechnen.
 
Unsere klar dokumentierte Methode erleichtert Ihnen den Genehmigungsprozess durch Ihre Wirtschaftsprüfer.
 
 

Coface Reserve 9: aussagekräftig, neutral und IFRS 9-relevant

Coface_Reserve_9_Grafik-5
Der erwartete Forderungsausfall (ECL) ist das Ergebnis des Vergleiches zweier Datenbestände:
  • Ausfallwahrscheinlichkeit des Kunden
  • Verlustquote bei einem Ausfall (Loss Given Default – LGD) einer Forderung
Zur Einschätzung von Ausfallwahrscheinlichkeit und Verlustquote analysieren die Kreditexperten der Coface Informationen zu Kreditrisiken. Dazu gehören Zahlungserfahrungen, Bonität und die statistische Wahrscheinlichkeit für einen Inkasso-Erfolg. Einbezogen werden in die Analysen auch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und die Prognosen für wesentliche Änderungen in Entwicklungstrends.
 
Unsere Lösung baut auf einer umfangreichen Datenbank auf, in der wir Informationen zu 50 Millionen Unternehmen haben. Coface ist weltweit im Kreditversicherungs- und Inkassogeschäft aktiv. Unsere Bonitätsinformationen „leben“, sie werden ständig aktualisiert.

Wie können Sie von der Bewertung der erwarteten Forderungsausfälle durch Coface profitieren?

 
Coface_Reserve_9_Grafik-4
Schicken Sie uns Ihre Außenstände pro Kunde auf der dafür vorgesehenen Vorlage und wir kümmern uns um den Rest.
 
  • Wir liefern eine detaillierte Stellungnahme zu Ihrer Forderung pro Vertrag und Kunde. So erhalten Sie eine Bewertung der erwarteten Forderungsausfälle für jede Ihrer Forderungen aus Lieferungen und Leistungen.
  • Da kein Unternehmen dem anderen gleicht, unterstützt unser Konzept die Möglichkeit zu notwendigen individuellen Anpassungen, die Sie in Ihrem Jahresabschluss berücksichtigen möchten.
 
 
 
 

3 wichtige Punkte

  • Verringern Sie den Aufwand für die Entwicklung eines eigenes Modells mit unserer Komplettlösung: Delegieren Sie die schwierige Aufgabe an einen Experten.

  • Begrenzen Sie die Gefahr zu hoher Schwankungen für Wertberichtigungen: Die Nutzung unserer umfassenden historischen Stichproben erhöht die Stabilität dieses Modells.

  • Sorgen Sie dafür, dass sich Ihre Rechnungsprüfer sicher fühlen und auf Ihre Zahlen vertrauen können: Nicht nur dank der Stabilität unseres Modells, sondern auch weil unsere Lösung transparent ist, wird die Rechnungsprüfung einfacher.

Vorhersage von Forderungsausfällen zur Erfüllung der IFRS 9 Standards

 

Alle Informationen zu unserem Tool zur Unterstützung der Wertberichtigung gemäß den Anforderungen von IFRS 9 finden Sie auch im Produktflyer zum Download.

 

 

 

 

Ihre Coface-Ansprechpartner für die Ermittlung von Forderungsausfällen nach IFRS 9

Ihre Coface-Ansprechpartner für Lieferantenbewertungen, Bonitätsinformationen und Bonitätsbewertungen

Haben Sie Interesse an der Coface Reserve 9-Lösung zur Vorhersage von Forderungsausfällen gemäß IFRS 9-Vorschriften?

 

Dann kontaktieren Sie unsere Firmenkundenberater in den Regionen.

 

Darüber hinaus stehen Ihnen folgende Ansprechpartner gerne zur Verfügung:

 

Tim Fehlinger (Regionalmanager Service Products, Süd)

T.  +49 (0) 6131 600 4336

 

Vitali Bosche (Regionalmanager Service Products, Nord)

T.  +49 (0) 6131 600 4523

Cofanet: Der Online-Zugang für unsere Kunden

CofaNet – das Kundenportal von Coface. Hier können Sie einfach, schnell und sicher Ihr Portfolio einsehen, Ihren  Kreditversicherungsvertrag verwalten, Bonitätsanfragen zu Kunden stellen und Vieles mehr.

 

Coface bietet den Kunden mit dem CofaNet einen sicheren Bereich, in dem online unter anderem die laufende Kreditversicherung bearbeitet werden kann.

 

Im CofaNet kann jeder Kunde seine Abnehmer identifizieren, alle Limite überblicken, Zahlungszielüberschreitungen melden und viele weitere Schritte einleiten und verfolgen. Alles lässt sich in wenigen Minuten erledigen.

 

CofaNet bietet ebenso die Debtor Risk Assessments (DRA), Download- und Suchfunktionen. Hier finden Sie weitere Informationen zum CofaNet.

Cofamove: für sichere Geschäfte in Reichweite

offer-bloc-logo

Mit CofaMove stellen wir CofaNet-Nutzern eine Smartphone-App zu Verfügung, mit der sie die Bonitätsbewertung ihrer Geschäftspartner managen können.

 

CofaMove ist eine ergänzende Lösung für CofaNet. Sie erlaubt schnellere Reaktionszeiten im Risikomanagement und bietet Sales Managern in Echtzeit Unterstützung im Kreditmanagement.

 

 

icon-fleches

 

 

 

Oben
  • Deutsch